* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Zzz

Meine Krankheit hat mich bleiben viele in meinem Zimmer in den letzten Tagen. Der Himmel ist sehr klar und weit weg. Der Wind durch die Blätter der Bäume rauschen. Und wenn der späten Mittagssonne malt die Welt Gold Träume sind auf meinem Bildschirm Fenster tanzen. Einschlafen, wachen wieder und Anhörung der verschlafene Zeit schleichen sich scheint, mein Leben mit unbewussten Akzeptanz zu füllen. Es wäre falsch stolz nennen dies praktiziert die Idee des Nicht-Handelns. Es ist eher eine kleine Ewigkeit Zeit zu vergessen die praktischen Modalitäten des Lebens. Aber ich empfinde eine starke Prozess der Regeneration in diesem Spätherbst schlafen und ich warte auf meine Glieder strecken voller Kraft und Neugeborenen Feuer in der Kälte am Morgen, wenn der Nebel vor meinen Augen ist verschwunden.
14.11.10 13:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung